Anfrage

Servicebar rechts Button Anfrage Anfrage

Angebote

Buchen

trend media
  • familienwanderung-meransen

    Wandern in Meransen Südtirol

    Escursioni a MaranzaAlto Adige

    Hiking in MeransenSouth Tyrol

Meransen ist ein Eldorado für jeden Wanderer. Nicht nur die Zahl an möglichen Wanderrouten rund um unser Dorf ist besonders groß – auch die Vielfalt an Impressionen, mit denen Sie links und rechts des Weges beschenkt werden. Blühende Almwiesen, Panoramawege, Touren zu mittelalterlichen Kirchen und uralten Gehöften, durch Lärchenwälder und entlang glucksender Bergbäche sind nur ein kleiner Vorgeschmack von dem, was Sie bei einem Wanderurlaub in Meransen erwartet.

Themenwege, Panoramatouren und Höhensteige

Themenwege, Panoramatouren und Höhensteige

Bei uns vor Ort und im nahen Altfasstal finden Sie idyllische Routen, auf denen Sie Ihre ganzen Ferien bestreiten können. Neben lehrreichen Themenwegen, wie dem Bienenweg in Rodeneck oder dem Almen-Kneippweg, können Sie sich die schönsten Aussichten erwandern: auf dem Plateau der Rodenecker Alm zum Beispiel, der Aussichtsplattform auf dem Gitschberg oberhalb unseres Hotels oder mit etwas Kondition auf dem Astjoch und in den Pfunderer Bergen. Eine Almenwanderung bietet Ihnen neben dem phantastischen Weitblick ins Eisacktal und auf die Dolomiten auch immer wieder urige Hütten, in denen Sie den Wanderstock für eine Weile in die Ecke stellen und sich mit hausgemachten Säften und Südtiroler Spezialitäten stärken können. Weil wir von Stöcken sprechen: Sollten Sie eine Passion für Nordic Walking haben, können Sie viele der ausgewiesenen und gut markierten Wanderwege auch „nordisch“ begehen.

Mit der Almencard PLUS gratis ins Umland

Ihren Wanderurlaub in der Almenregion Meransen können Sie nach eigenem Gusto ausweiten, so weit die Füße Sie tragen: zur Fane Alm, zur Rodenecker-Lüsner Alm und auf den Gitschberg beispielsweise. Unser großes Wegenetz ist für alle Schwierigkeitsgrade ausgelegt und spricht deshalb auch Individualisten an. Sollte der Startpunkt Ihrer Tour etwas weiter entfernt sein, nutzen Sie einfach die Almencard PLUS, die Sie von uns gratis erhalten. Mit dieser Vorteilskarte gelangen Sie kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln durch die ganze Region und ganz Südtirol!

Ob Familienwanderung oder anspruchsvolle Bergtour Unsere Tourentipps für Ihren Wanderurlaub:

Rundweg Altfasstal nach Meransen

Ausgangspunk für die Wanderung ist der Parkplatz Altfasstal. Von dort geht es in nördliche Richtung auf dem gut präparierten Altfasstal Rundweg. Kurz vor dem Altfassbach biegt man rechts ab auf Markierung 16 und folgt den Weg.
Oberhalb der Felderalm überquert man den Bach und kehrt auf Markierung 15 zurück, vorbei an der Kircher Alm und Prockeralm. Die Großberghütte lädt zu einer Einkehr ein.

Start und Ziel der Tour: Parkplatz Altfasstal
Dauer: ca. 2:00 h
Strecke: 6-7 k

 

Auf dem Mörserweg zur Bacherhütte

Ausgangspunkt für die Wanderung ist unser Wanderhotel Huberhof (1.400 m).
Von dort wandern wir in Richtung Kabinenbahn, der Straße entlang bis zum Pichlerhof. Dort angelangt folgen wir dem Weg Nr. 12 zum Grabenkreuz und weiter dem Mörserweg zur Bacherhütte (1.745 m).

Start und Ziel der Tour: Hotel
Gehzeit: ca. 3:00 h
Strecke: 5,5 km

 

Unsere besondere Wanderempfehlung zum Kennenlernen der Almenregion:

Almenrundweg Kleiner Gitsch

Ab Hotel wandern wir zur Kabinenbahn, die uns auf 2.100 m Höhe bringt. Von der Nesselhütte geht es über den Ochsenboden auf den Kleinen Gitsch, dann erfolgt der Abstieg am Kamm entlang zur Moserhütte. Traumhafte Aussichten über die gesamte Almenregion liegen Ihnen hier als Wandergast zu Füßen. Nach einer kurzen Einkehr führt ein leicht begehbarer Waldsteig zurück zur Mittelstation, von wo aus Sie wählen können, ob Sie wieder mit der Bahn retour oder lieber zu Fuß genüsslich ins Tal zum Hotel Huberhof zurückkehren.

Start und Ziel der Tour: Hotel
Gehzeit: ca. 3:30 h
Strecke: 8 km

Durchs Altfasstal
  • Gehzeit: 3h 15min
  • Schwierigkeit: leichter Wanderweg
  • Aufstieg: 200m
  • Länge: 11,3km
  • Wegmarkierung: 15
  • Für Kinderwagen geeignet, Familienwanderung, Mittelgebirgswanderung
3 Seenwanderung in Meransen
  • Gehzeit: 3h 45min
  • Schwierigkeit: leichter Bergweg
  • Aufstieg: 973m
  • Länge: 8,9km
  • Wegmarkierung: 10,15,6
  • Familienwanderung, Mittelgebirgswanderung
Ins Altfasstal – vom Gitschberg ausgehend
  • Gehzeit: Hinweg 3h 15min, Rückweg 4h
  • Schwierigkeit: leichter Bergweg
  • Aufstieg: 210m
  • Länge: 11,6km
  • Wegmarkierung: 21, 12, 21, 6, 12b, 15, 6, 6a, 12a
  • Familienwanderung, Mittelgebirgswanderung
Auf die Gaisjochspitze 2.641 m
  • Gehzeit: Hinweg 3h 30min, Rückweg 2h
  • Schwierigkeit: schwieriger Bergweg
  • Aufstieg: 1070m
  • Länge: 5,2km
  • Wegmarkierung: 15, 15B, 13A, 13, 13B, 13
  • Hochalpine Wanderung
Über die Rodenecker Alm zum Astjoch
  • Gehzeit: Hinweg 5h 20min
  • Schwierigkeit: schwieriger Bergweg
  • Aufstieg: 722m
  • Länge: 20km
  • Wegmarkierung: 4, 2, 68B, 68, 2, 67, 11, 10, 12, 2A,2, 4
  • Mittelgebirgswanderung, Familienwanderung
Auf dem Höhenweg Vals
  • Gehzeit: Hinweg 3h 10min, Rückweg 4h 10min
  • Schwierigkeit: schwieriger Bergweg
  • Aufstieg: 365m
  • Länge: 10,8km
  • Wegmarkierung: 9, 17
  • Hochalpine Wanderung
Auf den Gitschberg 2.512 m - Aussichtsplattform
Diese schöne Gipfeltour beginnt an der Bergstation Gitschberg. Von dort folgen Sie der Markierung Nr. 12 und erreichen über Gitschhütte und dem ansteigenden Südrücken des Gitschbergs seinen Gipfel. Die Aussicht ist fabelhaft! Auf der Gitschhütte besteht die Möglichkeit zur Einkehr.Diese beliebte Wanderstrecke eignet sich sowohl für Anfänger als auch erfahrene Wanderer. Und ist bei den Gästen immer sehr beliebt. Wandern Sie von Meransen aus circa 1,5km bis zu den oberen Enderegger Höfen. Wenn Sie den Wald erreicht haben wandern Sie weiter über den breiten Weg bis zum Grabenkreuz. Jetzt geht es absteigend weiter, was für viele Wanderer die Möglichkeit bietet zu erholen. Wenn Sie weiter bis zur Waldgrenze gegangen sind gehen Sie an der Bergstation vorbei und folgen den Weg zur Aussichtsplattform zum Gipfel des Gitschberges. Der Weg wird mit einer prachtvollen Aussicht belohnt.

  • Gehzeit: Hinweg 2h, Rückweg 1h
  • Schwierigkeit: leichter Bergweg
  • Aufstieg: 408m
  • Länge: 2km
  • Wegmarkierung: 21, 20, 12
  • Bergwanderung
Von der Fane Alm zur Brixner Hütte
  • Gehzeit: Hinweg 1h 50min, Rückweg 1h 20min
  • Schwierigkeit: leichter Bergweg
  • Aufstieg: 565m
  • Länge: 4,3km
  • Wegmarkierung: 15A, 9, 17, Pfunderer Höhenweg
  • Familienwanderung, Kinderwagentauglich, Mittelgebirgswanderung
Fane Alm – Wilder See - Rauhtaljoch
  • Gehzeit: Hinweg 4h 30min, Rückweg 4h 25min
  • Schwierigkeit: schwieriger Alpinweg
  • Aufstieg: 1146m
  • Länge: 11,5km
  • Wegmarkierung: 9, 17, 18, 18A, 18B, 18, 20, 18, Pfunderer Höhenweg
  • Hochalpine Wanderung
Rundweg Altfasstal nach Meransen

Ausgangspunk für die Wanderung ist der Parkplatz Altfasstal. Von dort geht es in nördliche Richtung auf dem gut präparierten Altfasstal Rundweg. Kurz vor dem Altfassbach biegt man rechts ab auf Markierung 16 und folgt den Weg.
Oberhalb der Felderalm überquert man den Bach und kehrt auf Markierung 15 zurück, vorbei an der Kircher Alm und Prockeralm. Die Großberghütte lädt zu einer Einkehr ein.

Start und Ziel der Tour: Parkplatz Altfasstal
Dauer: ca. 2:00 h
Strecke: 6-7 km

Auf dem Mörserweg zur Bacherhütte

Ausgangspunkt für die Wanderung ist unser Wanderhotel Huberhof (1.400 m).
Von dort wandern wir in Richtung Kabinenbahn, der Straße entlang bis zum Pichlerhof. Dort angelangt folgen wir dem Weg Nr. 12 zum Grabenkreuz und weiter dem Mörserweg zur Bacherhütte (1.745 m).

Start und Ziel der Tour: Hotel
Gehzeit: ca. 3:00 h
Strecke: 5,5 km

Almenrundweg Kleiner Gitsch

Ab Hotel wandern wir zur Kabinenbahn, die uns auf 2.100 m Höhe bringt. Von der Nesselhütte geht es über den Ochsenboden auf den Kleinen Gitsch, dann erfolgt der Abstieg am Kamm entlang zur Moserhütte. Traumhafte Aussichten über die gesamte Almenregion liegen Ihnen hier als Wandergast zu Füßen. Nach einer kurzen Einkehr führt ein leicht begehbarer Waldsteig zurück zur Mittelstation, von wo aus Sie wählen können, ob Sie wieder mit der Bahn retour oder lieber zu Fuß genüsslich ins Tal zum Hotel Huberhof zurückkehren.

Start und Ziel der Tour: Hotel
Gehzeit: ca. 3:30 h
Strecke: 8 km

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.

Facebook Webcam Galerie 360 View
Facebook Webcam Galleria 360 View
Facebook Webcam Gallery 360 View
holidaycheck tripadvisor roter-hahn wetter

You have Successfully Subscribed!

Footer – Anfragebox on scroll